Kostenlose Lieferung ab 50€
Vielfältige Gestaltung
Erfahrung seit 1976

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten und über Ihr Interesse an funschilder.de.

Datenschutz und Datensicherheit haben für uns eine besondere Bedeutung. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, ob und wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Online-Angebots verwenden und kommen damit unserer gesetzlichen Informationspflicht aus der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) nach.

1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung findet Anwendung auf sämtlichen Internetseiten unter der Domain „funschilder.de“ („Website“), soweit wir dort Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

2. Verantwortlicher

Wir sind Verantwortlicher und damit Ihr Ansprechpartner für die Verwendung Ihrer personenbezogener Daten auf dieser Website:

A. Sievers GmbH
Marie-Curie-Str. 3
30966 Hemmingen
Telefon: 0511 / 41 02 99 - 0
Telefax: 0511 / 41 02 99 - 99
E-Mail:
info(at)autoschilder-sievers.de.

3. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Martin Sievers
Marie-Curie-Str. 3
30966 Hemmingen
E-Mail: M.Sievers@autoschilder-sievers.de

4. Personenbezogene und anonymisierte Daten

Wir verarbeiten auf unserer Website personenbezogene und anonymisierte Daten.

  • Personenbezogene Daten sind alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person. Bestimmbar sind Sie als Person dann, wenn Sie mit diesen Angaben direkt oder indirekt identifiziert werden können, wie z.B. anhand einer Telefon- oder Kreditkartennummer.
  • Anonymisierte Daten sind Daten, bei denen kein Personenbezug besteht (durch die Sie also weder direkt noch indirekt als Person identifiziert werden können) oder bei denen der Personenbezug nur unter unverhältnismäßig großem Aufwand wiederhergestellt werden kann.
  • Verarbeitung ist jeder Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, also z. B. das Erheben, Verwenden, die Speicherung, Übermittlung oder Löschung.

5. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Für den Fall, dass Sie uns eine Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Eine bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt. Bitte wenden Sie sich im Falle des Widerrufes Ihrer Einwilligungserklärung an unseren Datenschutzbeauftragten.

Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde. Wir bitten Sie jedoch, sich bei Fragen im Zusammenhang mit Datenschutz oder Beschwerden zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten zu werden.

  • Auskunftsrecht

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Wenn das der Fall ist, können Sie weitere Auskunft verlangen, insbesondere zu den Zwecken der Verarbeitung, den Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten, den Empfängern, der Speicherdauer oder, falls das nicht möglich ist, den Kriterien für die Festlegung der Dauer, sowie zu weiteren Informationen.

Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, die Ihnen im Falle einer Anfrage per E-Mail in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung gestellt werden, sofern dadurch nicht Rechte oder Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

  • Berichtigung

Sie können unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger sowie die Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

  • Löschung

Sie haben das Recht die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere dann, wenn die Daten nicht mehr für die Zwecke erforderlich sind, für die sie verarbeitet wurden. Ihre Daten werden unverzüglich gelöscht, sofern nicht eine Ausnahme vorliegt und Ihre Daten weiterhin gespeichert werden dürfen. Das ist z.B. der Fall, wenn eine Verpflichtung zur Speicherung aus steuer- oder handelsrechtlichen Gründen besteht. Die Verarbeitung erfolgt dann nur noch für diesen Zweck.

  • Einschränkung

Sie können die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere, wenn

  1. Sie deren Richtigkeit bestreiten und die Daten überprüft werden,
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen,
  3. die Daten nicht länger benötigt werden, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Im Falle der Einschränkung dürfen Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur gespeichert werden und insbesondere nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung oder Ausübung sowie zur Verteidigung gegen Rechtsansprüche verarbeitet werden.

  • Datenübertragbarkeit

Sie können verlangen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, damit Sie diese einem anderen Verantwortlichen übermitteln können. Sie haben zudem das Recht, dass diese Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden. Voraussetzung ist, dass die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung, der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung eines Vertrages beruht.

  • Widerspruch

Sie können gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, wenn die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse beruht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Ihr Widerspruchsrecht besteht auch im Falle von uns etwaig durchgeführter Direktwerbung (z.B. Newsletterversand) einschließlich eines damit ggf. in Zusammenhang stehenden Profilings. Die Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, sofern nicht zwingende Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden. Richten Sie Ihren Widerspruch bitte an unseren Datenschutzbeauftragten über die in Ziff. 3 genannten Kontaktdaten.

  • Widerruf einer zur Datenverarbeitung erteilten Einwilligung

Für den Fall, dass Sie eine Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Eine bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt. Richten Sie Ihren Widerruf bitte an unseren Datenschutzbeauftragten über die in Ziff. 3 genannten Kontaktdaten.

  • Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde

Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzbehörde. Dies ist regelmäßig der oder die Datenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem wir unseren Sitz haben.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Beschwerden zunächst direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziff. 3) – sicher kann Ihr Anliegen dort zu Ihrer Zufriedenheit gelöst werden.

6. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Online-Angebotes

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite ohne Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nutzen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Website nur, wenn dies für die bereitgestellten Funktionen erforderlich und eine Verarbeitung Ihrer Daten gesetzlich zulässig ist oder Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur in der EU verarbeitet.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen, für welche Zwecke wir die von Ihnen erhobenen Daten verarbeiten und welche Rechtsgrundlage dafür jeweils besteht. 

Verarbeitungszwecke
Rechtsgrundlage
Speicherdauer
Sämtliche Daten, die Sie uns im Rahmen individueller Kommunikation (z.B. per E-Mail, Fax, telefonisch oder über bereitgestellte Online-Formulare) über die von uns angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stellen, zur Beantwortung von Ihnen gestellter Anfragen zur Vorbereitung oder Durchführung eines Vertrages. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Erfüllung eines Vertrags)

  • Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung.
  • Bei vorvertraglichen Maßnahmen / Erfüllung eines Vertrages bis zur Abwicklung Ihres Vertrages.
  • Darüber hinaus ggf. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Von Ihnen in unserem Online-Konfigurator angegebene personenbezogene Daten für Ihr Funschild oder Ihr Kfz-KennzeichenArt. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrages)
  • Bis zur Abwicklung Ihres Vertrages.
  • Darüber hinaus ggf. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.
Anrede, Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Passwort zur Erstellung eines Kundenkontos, mit dem Sie Ihre Bestellungen verwalten können.Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen), Erfüllung eines Vertrages

  • Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung.
  • Bei vorvertraglichen Maßnahmen / Erfüllung eines Vertrages bis zur Abwicklung Ihres Vertrages.
  • Darüber hinaus ggf. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Lieferadresse (Firma, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort, Land), Telefonnummer, Faxnummer, Zahlungsart, Versandart, Artikelinformationen zur Abwicklung Ihrer Bestellung in unserem Online-Shop, VerkaufsstatistikArt. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrages)
  • Bis zur Abwicklung Ihres Vertrages.
  • Darüber hinaus ggf. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.
Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dienstleister, z.B. an Versandunternehmen und Zahlungsdienstleister, zur Erfüllung eines etwaig mit Ihnen geschlossenen VertragesArt. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Erfüllung eines Vertrags)
  • Bis zur Abwicklung Ihres Vertrages.
  • Darüber hinaus ggf. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.
Weitergabe Ihrer E-Mailadresse an das von uns beauftragte Versandunternehmen, um Ihnen den aktuellen Sendungsstatus zur Verfügung zu stellen.Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)
  • Für die Dauer der Versendung bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.
  • Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen des jeweiligen Versandunternehmens.
Weitergabe an Rechtsanwälte und Inkassodienstleister zur Durchsetzung etwaiger Ansprüche aus Verträgen oder zur Erfüllung von gesetzlichen VerpflichtungenArt. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; das berechtigte Interesse besteht in der Durchsetzung rechtlicher Interessen
  • Bis zu Ihrem Widerspruch, es sei denn, zwingende schutzwürdige Gründe erlauben eine weitere Verarbeitung.
  • Darüber hinaus ggf. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.


7. Erforderlichkeit der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite sind Sie weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie Ihre Daten nicht angeben sind wir allerdings nicht in der Lage, den Auftrag durchzuführen.

8. Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter und werden sie ohne Ihre Einwilligung nur dann an Dritte übermitteln, wenn wir hierzu gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Entscheidung verpflichtet sind. 

8.1 Allgemeine Angaben von Empfängern
Als Ausnahme hiervon geben wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weiter:
  • Von uns beauftragte Dienstleister, insbesondere solche, die wir aufgrund etwaiger besonderer Anfragen Ihrerseits beauftragen oder die sonstige erforderliche oder vertraglich aus dem Vertrag geschuldete Leistungen erbringen.
  • Rechtsanwälte und Inkassodienstleister, soweit dies für die Zwecke der Durchsetzung etwaiger Ansprüche durch uns erforderlich ist.
  • Dienstleister für das Webhosting (Auftragsverarbeitung)
  • Gerichte
  • Behörden im Falle gesetzlicher Verpflichtungen
8.2 Zahlungsdiensteanbieter
Wir nutzen die folgenden Zahlungsdiensteanbieter zur Abwicklung Ihrer Bestellung:

8.2.1 Klarna
Weitere Informationen zur Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten an Klarna im Rahmen der Abwicklung Ihrer Bestellung zur Durchführung des Zahlungsvorgangs finden Sie in der Klarna Datenschutzerklärung.

8.2.2 PayPal
Weitere Informationen zur Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten an PayPal im Rahmen der Abwicklung Ihrer Bestellung zur Durchführung des Zahlungsvorgangs finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal.

8.2.3 Zahlung per Kreditkarte
Die Abwicklung Ihrer Zahlung per Kreditkarte erfolgt über PayPal. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PayPal Zahlungsvorgangs finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal.

8.2.4 Zahlung per Lastschrift
Die Abwicklung Ihrer Zahlung per Lastschrift erfolgt über PayPal. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PayPal Zahlungsvorgangs finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal.

9. Log-Dateien

Bei jedem Seitenzugriff von unserem Webserver Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Log-Datei gespeichert. In Verbindung mit dem Zugriff erhalten wir Nutzungsdaten, die für statistische Zwecke gespeichert werden. Standardmäßig werden Informationen wie Ihre IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs, Betriebssystem, Browser und Seitenaufrufe erfasst. Wir verwenden diese Daten jedoch grundsätzlich lediglich zur statistischen (d.h. nicht personenbezogenen) Auswertung der Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Profile über das Nutzerverhalten unserer Kunden / Webseitenbesucher werden auf Basis dieser Daten ausdrücklich nicht erstellt. Rechtsgrundlage für die Speicherung der Log-Dateien ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

10. Google Analytics

Zum Zweck der statistischen Auswertung gewinnen wir Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite, um auf dieser Basis unsere Webseite und deren Funktionalitäten zu verbessern. Dabei werden jedoch keinerlei personenbezogene Daten übermittelt oder gespeichert, durch die wir Sie als Nutzer identifizieren können.

Wir verwenden für diese Zwecke auf unserer Webseite das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) als Anbieterin zur Verfügung gestellte Analysetool Google Analytics. Dieses Tool unterstützt uns bei der Analyse des Traffics zu und auf unserer Webseite. Hierzu werden von Google anhand von Seitenaufrufen Informationen über Ihre Verweildauer und Ihre Interaktion mit unserer Website sowie Ihre IP-Adresse erfasst. Diese Daten werden durch Google ausgewertet um Reports zu erstellen, die unter anderem Aussagen zu Ihrer Verweildauer, ungefährer geographischer Herkunft, Herkunft des Besuchertraffics, Ausstiegsseiten und Verwendungsabläufen beinhalten können.

In Google Analytics werden Interaktionen von Ihnen als Besucher unserer Website in erster Linie mithilfe von Cookies erfasst. Diese Cookies werden zum Speichern nicht personenbezogener Daten verwendet und werden in Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht.

Informationen, die Google durch den Einsatz der Cookies über Ihre Nutzung unserer Webseite generiert, werden regelmäßig in Rechenzentren in den USA übermittelt und dort anonymisiert gespeichert. Unsere Webseite verwendet dazu die von Google bereit gestellte IP-Adressen-Anonymisierung. Die Funktion zur IP-Anonymisierung in Google Analytics setzt bei Ihrer IP-Adresse vom Typ IPv4 das letzte Oktett und bei IPv6-Adressen die letzten 80 Bits im Speicher auf null, kurz nachdem sie zur Erfassung an das Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk gesendet wurden. Die vollständige IP-Adresse wird daher nie auf die Festplatte geschrieben. Diese Funktion gewährleistet die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse vor einer Speicherung und Verarbeitung im Rahmen von Google Analytics, so dass eine eindeutige Bestimmbarkeit Ihrer Person durch Google ausgeschlossen ist.

10.1 Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

10.2 Einwilligung in die Nutzung von Google Analytics; Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können in die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics über unser Cookie Consent-Tool einwilligen. Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Wenn Sie nicht einwilligen, wird Google Analytics Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie über unser Cookie Consent-Tool Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics widerrufen.

10.3 Widerspruch gegen Nutzung von Google Analytics

Sie können einer Nutzung von Google Analytics auch von vornherein widersprechen, indem Sie ein kleines Programm, ein sogenanntes Browser Add-On, installieren, das Sie unter folgender Adresse herunterladen können: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Das Add-On verhindert, dass ihre Daten in Google Analytics ausgewertet werden. Durch die Nutzung des Browser-Add-Ons zur Deaktivierung von Google Analytics lässt sich jedoch nicht verhindern, dass Daten an unsere Website oder an andere Webanalyse-Dienste gesendet werden.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google zu Google Analytics.

11. Cookies

Wir setzen auf unseren Internet-Seiten Cookies ein. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von uns auf Ihren Computer übertragen wird, sofern Sie auf unseren Seiten surfen.

Die Cookies ermöglichen es, den Status Ihres Online-Besuches zu verwalten und eine reibungslose Navigation zwischen den einzelnen Diensten und Inhalten auf der Website zu ermöglichen sowie Ihnen dauerhaft wiederkehrende Einstellungen auf der Website zur Verfügung stellen zu können.

In den Cookies werden keine sicherheitsrelevanten oder personenbezogenen Daten gespeichert. Jeder Webserver kann nur die Cookies auslesen, die er selbst gesetzt hat.

Sie müssen aktiv in die Verwendung von Cookies über das bereitgestellte Consent-Tool einwilligen. Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Bitte beachten Sie, dass im Fall der Ablehnung einige Funktionen unserer Website gegebenenfalls nicht mehr zur Verfügung stehen.

12. Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, incorporated and operating under the laws of Ireland (Registered Number: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, „Google“).

Der Google Tag Manager verwaltet und implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Mehr Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter 
https://www.google.com/analytics/terms/tag-manager/ sowie
https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=en.

13. Speicherdauer und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Uns freiwillig übermittelte personenbezogene Daten speichern wir zeitlich unbefristet bis zum Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung.

Personenbezogene Daten, die wir auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, speichern wir für die Dauer der laufenden Geschäftsbeziehung.

Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, insbesondere im Rahmen der Speicherfristen gem. § 147 Abgabenordnung (AO) sowie § 257 Handelsgesetzbuch (HGB), die eine Aufbewahrungspflicht für Handels- und Geschäftsbriefe einschließlich E-Mails von sechs Jahren sowie 10 Jahre für Buchungsbelege (z.B. Rechnungen) vorsehen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung).

Im Übrigen löschen wir Ihre Daten, wenn keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Daten für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines vertraglichen oder vorvertraglichen Schuldverhältnisses nicht mehr erforderlich sind.

Vielen Dank, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben.